Vita/ Kontakt

CATHARINA MAY

Regie


Catharina May, Jahrgang 1984, studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Bereits vor und während des Studiums arbeitete sie als Regie- und Produktionsassistentin sowohl im Theater als auch beim Film. Ausserdem ist sie an der Herstellung von diversen Kurzfilmen beteiligt, vorrangig im Bereich Filmschnitt.

Von 2013 bis 2017 war sie als Regieassistentin und seit 2015 auch als Regisseurin am Berliner Ensemble engagiert. Dort assistierte sie unter anderem bei Robert Wilson, Claus Peymann und Manfred Karge.

Für ihre Inszenierung von BREMER FREIHEIT wurde sie in der Jahresumfrage 2016 der Theater Heute als beste Nachwuchsregisseurin nominiert.

Ihre Inszenierung von KRANKHEIT DER JUGEND wurde 2017 zur Woche junger Schauspieler 2017 in Bensheim eingeladen.

Seit 2018 arbeitet sie als freie Regisseurin.

Inszenierungen:


​2019    DINGE DIE ICH SICHER WEISS, Schlosstheater Celle


2018    DIE RATTEN, Schlosstheater Celle


   FRÜHLINGS ERWACHEN, TheaterNatur Festival


2017    KRANKHEIT DER JUGEND, Berliner Ensemble


2016    BREMER FREIHEIT, Berliner Ensemble


2015    DER GEIST DER MIRABELLE (Lesung), Berliner Ensemble



Regieassistenz Theater:


2016    ENDSPIEL (Stage A) am Berliner Ensemble, Regie: Robert Wilson


2016    DIE UNSCHULDIGEN, ICH UND DIE UNBEKANNTE AM RAND DER   

        LANDSTRASSE,Burgtheater Wien, Regie: Claus Peymann


2015    SCHLAFE MEIN PRINZCHEN am Berliner Ensemble,

        Regie: Franz Wittenbrink


2014    FAUST I + II am Berliner Ensemble, Regie: Robert Wilson,

        Musik: Herbert Grönemeyer


2014    C'EST LA VIE am Berliner Ensemble, Regie: Hermann Beil


2014    KAFKAS PROZESS am Berliner Ensemble, Regie: Claus Peymann


2013    DIE RASSEN am Berliner Ensemble, Regie: Manfred Karge


2011    DIE BANALITÄT DER LIEBE am Theater Nestroyhof Hamakom Wien,

        Regie: Michael Gruner


2008    DER HUNGERKÜNSTLER GEHT am Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau,   

        Regie: Piotr Kruszczynski




Regieassistenz Film:


2013    SCHLOSS EINSTEIN (Block 198), MDR, Regie: Severin Lohmer


2013    SCHLOSS EINSTEIN (Block 193), MDR, Regie: Severin Lohmer




Schnitt Kurzfilm:


2013    ABEND, Regie: Irina Ivanovic


2012    BRUDER, Regie: Christian Müller


2009    SCHWESTER, Regie: Christian Müller




Produktionsassistenz Kinofilm:


 

2011    DIE VERMESSUNG DER WELT, Boje Buck Produktion, Regie: Detlev Buck


2007    ROBERT ZIMMERMANN WUNDERT SICH ÜBER DIE LIEBE,

        Boje Buck Produktion, Regie: Leander Haussmann

Kontakt


Catharina May

mobil: 0049(0)157 733 99 751

catharina_may@gmx.de

Copyright @ All Rights Reserved